Sie befinden sich hier »

Zollanvari

Der Name Zollanvari steht für Teppichdesign, das traditionelle Elemente mit modernem Look vereint und so einzigartige Kreationen der Teppichkunst schafft.

Zollanvari blickt auf eine über 100-jährige Familiengeschichte zurück. 1903 begann die Produktion und der Handel mit Nomadenteppichen aus dem Zagros-Gebirge in Südpersien. Bis heute wird diese Tradition fortgesetzt, sodass mit der Zeit enge Kontakte zu den einzelnen Nomadenstämmen entstanden sind.

Qualität als oberstes Gebot: Jeder einzelne Teppich ist handgefertigt in traditioneller iranischer Knüpftechnik und besteht zu 100% aus handgekardeter und handgeschorener Wolle.

Keine Chemie: Zollanvari verwendet ausschließlich natürliche Pflanzenfarben und keine chemischen Färbemittel. Die Fertigung und Weiterverarbeitung der Teppiche findet ausschließlich nach alter Tradition im Iran statt.

Besonders wichtig war immer das Wohl der Nomaden und der Arbeitern in den Produktionsstätten ein, da sie von Beginn an der Garant für hochwertige Kollektionen in der Teppichkunst sind.

Sehr früh begann man, soziale Einrichtungen zu fördern, Arbeiter neben dem Lohn mit Einrichtungsgegenständen zu unterstützen oder Witwen mit kleinen Renten finanziell zu helfen. Seit den 90er Jahren unterstützt Zollanvari Nomaden-Schulen durch die Finanzierung von Wanderlehrern.

Bonakdar Teppichkultur
Schwabacher Str. 33
90762 Fürth
Telefon: 0911 – 74 93 50
E-Mail: info@bonakdar.de

zum Kontaktformular

Dienstag – Freitag 10-18 Uhr

Samstag 10-14 Uhr

Termine auch nach Vereinbarung.